Donnerstag, 7. Juni 2012

Die "kleinen" sollen für die EU zahlen, aber nicht davon haben...


Innenminister der EU einigen sich auf Notfall-Grenzkontrollen

07.06.2012, 14:33
Gedacht ist es als "letzter Ausweg" und als "Notfall-Mechanismus", doch entscheiden dürfen die Staaten nach eigenem Ermessen: Die Innenminister der EU haben eine Reform des Schengen-Abkommens beschlossen. Sie ermöglicht die Wiedereinführung von Grenzkontrollen für einen Zeitraum von maximal zwei Jahren. Das EU-Parlament hat bereits Widerstand gegen die neuen Regeln angekündigt. (weiterlesen...)