Dienstag, 1. Januar 2013

So regieren Minderheiten Deutschland




31. Dezember 2012 12:48 Wegen Beschneidungsgedichts

Grüner zieht Kandidatur zurück

Grünen-Landtagskandidat Dunkel reagiert auf die scharfe Kritik an seinem Beschneidungsgedicht, in dem er Juden und Muslime als "blinde Fanatiker" beschimpfte. Laut einem Parteikollegen wolle Dunkel bei der Wahl nicht antreten. (weiter lesen…)

Ulf DunkelIst es nicht absurd? Juden und Muslime begehen permanente Körperverletzung, verstümmeln Kinder, die Bundesregierung und die Parteien decken dies und wer die Wahrheit darüber verbreitet wird beschimpft und von der eigenen Partei unter Druck gesetzt. Der grüne Lehrerverein wird immer mehr zum revanchistischen Wahlklübchen.
Ich habe dieses Gedicht nicht gelesen und habe auch nicht vor das zu tun, es kann aber doch wohl nicht sein, daß wir jeder Minderheit in den “Allerwertesten” kriechen, Sondergesetze schaffen und eine einigermaßen erreichte Zivilisation zurück ins Mittelalter verbringen oder zumindest mittelalterlichen Methoden das Wort reden. Wenn das so weiter geht, können wir ja bald die Scharia einführen.

Mehr Informationen:
Das Kölner Beschneidungsurteil