Mittwoch, 6. März 2013

Antikorruptionsgesetz: Die “Bananenrepublik” Deutschland



Einmal sind es CDU-ler, einmal sind es FDP-ler, die jetzt das Antikorruptionsgesetz für Politiker verhindern. Lange nachdenken hilft nicht: auch unter SPD/Grüne wurde das Gesetz nicht auf den Weg gebracht. 


Das die CDU (ganz besonders unter Kohl: vgl. Koch, Hessen oder Kohl – ich verrate nicht wo das Geld herstammt) offene Taschen hat und die FDP sogar Lobbygesetze durchsetzt (Lex-“Mövenpick”, vorbestrafter Lambsdorff), das sollte nicht vergessen sein.

Klar, unsere “Spezialdemokraten” und die “SozPäd”-Partei (ehemals alternative “Grüne”) vergessen das Gesetz auf den Weg zu bringen. Ein Fischer, Schröder, Steinbrück und viele andere profitieren ja auch nicht durch ihre Kontakte zur Wirtschaft oder war da was?


Helft mit den Herrschaften auf die Finger zu schlagen und schließt Euch der Kampagne von “change.org” an.






Siehe auch:
CDU-Kauder: Bestechung soll straffrei bleiben
Warum schaut das keiner? – Die korrupte BRD