Montag, 6. Mai 2013

Open Data? Endlich Transparenz in der Bürokratie?

by walter.kohl 6. Mai 2013 04:56

Beitrag im Deutschlandfunk

Gläserne Verwaltung oder vorgetäuschte Transparenz?

Die Diskussion um die Offenlegung von Daten im Netz

Von Katja Ridderbusch und Falk Steiner
Für nahezu alle Behördenvorgänge werden Daten erfasst. Schreckten schier endlose Aufzählungen die Allgemeinheit bisher eher ab, lösen sie plötzlich ein neues Interesse aus. Die Open-Data-Bewegung will elektronische Aktenberge im Netz durchforsten - und so neue Zusammenhänge zutage fördern. (weiter)